w ,

Diagramm des Sicherungskastens und das Relais für Peugeot 307 (2002-2008)

Diagramm des Sicherungskastens und das Relais für Peugeot 307 (2002-2008)

Baujahr: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008

Das kleine Familienauto Peugeot 307 wurde von 2002 bis 2008 hergestellt. In diesem Artikel finden Sie Sicherungskastendiagramme des Peugeot 307 (2002, 2003, 2004, 2005, 2006 und 2007) , in denen Sie Informationen über die Position der Sicherungsplatten im Inneren erhalten das Auto, und lernen Sie die Zuordnung jeder Sicherung (Sicherungslayout).

Sicherungslayout Peugeot 307 (2002-2008)

Sicherungen für Zigarettenanzünder (Steckdose) im Peugeot 307 2002-2004 sind die Sicherungen Nr. 7 (12-V-Steckdose vorne) und Nr. 10 (12-V-Steckdose hinten) im Sicherungskasten der Instrumententafel. 2005-2007 – Sicherungen F8 (2005: 12 V hintere Buchse) und F9 (2005: 12 V vordere Buchse / 2007: 12 V vordere Buchse, 12 V hintere Buchse) im Sicherungskasten der Instrumententafel.

Sicherungskasten des Armaturenbretts im Peugeot 307 (2002-2008)

Lösen Sie die Schraube eine viertel Umdrehung mit einer Münze, ziehen Sie dann am Griff, um die Abdeckung zu öffnen und auf die Sicherungen zuzugreifen.

Fahrzeuge mit Rechtslenkung: Sie befinden sich im Handschuhfach (Beifahrerseite).

Öffnen Sie den Handschuhfachdeckel, um Zugang zu erhalten.

Motorraum im Peugeot 307 (2002-2008)

Dashboard Sicherungskasten im Peugeot 307 (2002)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
110 ANebelschlußleuchte.
215 A.Heckscheibenwischer.
415 A.Elektrisches Frontfenster / Schiebedach.
515 A.Bremslicht hinten inklusive Anhänger.
720 A.Innenbeleuchtung hinten, Innenbeleuchtung vorne, Kartenleser – Feuerzeug – Handschuhfachbeleuchtung.
930 A.Elektrische Fensterheber – Druckfenster (nicht kompatibel mit Nicht-Druckfenster) – Schiebedach.
1015 A.Diagnosebuchse – 12 Volt hintere Steckdose.
1115 A.Audiogeräte – Multifunktionsdisplay B – Lenkradsteuerung – Automatikgetriebe.
1210 ASeitenlicht vorne rechts, Seitenlicht hinten rechts, Kennzeichen- und Anhängerbeleuchtung – Zentralverriegelungsschalter / Alarm / ESP / Warnblinkanlage – Klimaanlage / Aschenbecherleuchte – Sitzheizungsschalter – Feuerzeug – Automatikgetriebeschalter – Scheinwerferlichtkorrektur.
1430 A.Bedienelemente zum Öffnen / Schließen der Tür – Verriegelungssteuerungen.
1530 A.Heckscheiben.
165 A.Motorsicherungskasten – Alarm – Partikelemissionsfilter – Lenkradsteuerung – Airbags.
1710 ABremslicht hinten rechts, zusätzliches Bremslicht.
1810 ADiagnosebuchse – Lenkradsteuerung – Bremspedal (Stopp) und Kupplungsschalter – Kühlmittelstandsschalter – Zweiter Bremsschalter.
1930 A.PARC Shunt.
2210 ASeitenlicht vorne links, Seitenlicht hinten links – Kennzeichen- und Anhängerbeleuchtung.
2315 A.Alarmsirene – Innenalarmsteuergerät.
2415 A.Instrumententafel – Audiogeräte – Multifunktionsdisplay – Klimaanlage.
2630 A.Beheizte Heckscheibe.

Zuordnung der Sicherungen im Motorraum Peugeot 307 (2002)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
110 ASchalter für Rückfahrscheinwerfer für Automatikgetriebe – Steuerung des Relais für automatisches Starten des Getriebes – Schalter für manuelle Rückfahrscheinwerfer für Getriebe – Drehzahlsensor für Fahrzeuge – Vorheizregler – Wasser im Dieselsensor – DW-Luftstromsensor.
215 A.Behältermagnetventil – Kraftstoffpumpe.
310 ASteuergerät für Servolenkung – ABS- oder ESP-Steuergerät.
410 AEinspritzsteuergerät – Relaissteuerung der Lüftereinheit – Zusätzliche Steuerung des Heizungsrelais -Automatisches Getriebesteuergerät – Automatische Getriebesequenzsteuerung -Automatisches Getriebesperrrelais.
515 A.Steuergerät für Partikelemissionsfilter.
615 A.Nebelscheinwerfer.
720 A.Scheinwerferwaschpumpe.
820 A.Relaissteuerung der Lüftereinheit – Versorgung der Einspritzsteuereinheit.
915 A.Linkes Abblendlicht
1015 A.Abblendlicht rechts
1110 ALinker Hauptstrahl
1210 ARechter Hauptstrahl
1315 A.Horn
1410 AWaschpumpe für vordere und hintere Scheinwerfer
1530 A.Sauerstoffsensoren – Magnetventil für Abgasrückführung – Zündspule – Diesel-Hochdruckregler – Einspritzdüsenversorgung (Benzin).
1640 A.Benzinmotor Luftpumpe mit Automatikgetriebe.
1730 A.Frontwischer mit niedriger / hoher Geschwindigkeit.
1840 A.Klimaanlage Gebläse.
1 ** **30 A.Lüftereinheit.
2 ** **30 A.ESP / ABS-Pumpenmotor.
3**30 A.ESP / ABS-Magnetventile.
4 ** **60 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
570 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
620 A.Beheizte Sitze.
730 A.Zündschalter, Strom.
8 ** **70 A.Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
** Die Maxi-Sicherungen bieten zusätzlichen Schutz für die elektrischen Systeme. Alle Arbeiten müssen von einem PEUGEOT-Händler durchgeführt werden.

Zuordnung der Sicherungen im Feld Dashboard-Sicherung im Peugeot 307 (2003)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
110 ANebelschlußleuchte.
215 A.Heckscheibenwischer.
415 A.Elektrisches Frontfenster – Schiebedach.
515 A.Linkes Bremslicht inklusive Anhänger.
730 A.Innenbeleuchtung hinten, Innenbeleuchtung vorne, Kartenleser -12 V Frontbuchse – Handschuhfachbeleuchtung.
930 A.Elektrische Fensterheber vorne – Automatische Fensterheber – Schiebedach.
1015 A.Diagnosebuchse – 12 Volt hintere Steckdose – Anhänger.
1120 A.Audiogeräte – Multifunktionsdisplay – Steerinq-Radsteuerung – Automatische Qearbox.
1210 AVordere rechte und hintere rechte Seitenlichter – Kennzeichen- und Anhängerbeleuchtung – Zentralverriegelung / Alarm / Warnblinkanlage / Beleuchtung der ESP-Schalter – Klimaanlage / Aschenbecherleuchte – Beleuchtung der automatischen Getriebeschalter – Leichter.
1430 A.Bedienelemente zum Öffnen / Schließen der Tür – Verriegelungssteuerungen.
1530 A.Drücken Sie die elektrischen Heckscheiben.
1610 AMotorsicherungskasten – Alarm – Partikelemissionsfilter – Lenkradsteuerung – Airbags.
1710 ABremslicht hinten rechts, 3. Bremslicht.
1810 ADiagnosebuchse – Lenkradsteuerung – Elektrochromatischer Innenspiegel – Bremspedal (Stopp) und Kupplungsschalter – Kühlmittelstandsschalter – Zweiter Bremsschalter.
1930 A.PARC Shunt.
2210 ASeitenlichter vorne links und hinten links – Nummernschild- und Anhängerbeleuchtung.
2315 A.Alarmsirene – Innenalarmsteuergerät.
2415 A.Instrumententafel – Audiogeräte – Multifunktionsdisplay – Klimaanlage – Einparkhilfe hinten – Regen- / Helligkeitssensor.
2630 A.Beheizte Heckscheibe.

Zuordnung der Sicherungen im Motorraum im Peugeot 307 (2003)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
110 ASchalter für Rückfahrscheinwerfer für Automatikgetriebe – Steuerung des Relais für automatisches Starten des Getriebes – Schalter für Rückfahrscheinwerfer für Schaltgetriebe – Geschwindigkeitssensor für Fahrzeuge – Wasser im Dieselsensor.
215 A.Behältermagnetventil – Kraftstoffpumpe.
310 ASteuergerät für Servolenkung – ABS- oder ESP-Steuergerät.
410 AEinspritzsteuergerät – Relaissteuerung der Lüftereinheit – Zusätzliche Steuerung des Heizungsrelais -Automatisches Getriebesteuergerät – Automatische Getriebesequenzsteuerung -Automatisches Getriebesperrrelais.
515 A.Steuergerät für Partikelemissionsfilter.
615 A.Nebelscheinwerfer.
7– –Nicht benutzt.
820 A.Relaissteuerung der Lüftereinheit – Versorgung des Motormanagement-Steuergeräts – Einspritzpumpe (Diesel).
915 A.Linkes Abblendlicht.
1015 A.Abblendlicht rechts.
1110 ARechter Hauptstrahl.
1210 ALinker Fernlicht.
1315 A.Horn.
1410 AWaschpumpen für Windschutzscheibe vorne und hinten.
1530 A.Sauerstoffsensoren – Magnetventil für Abgasrückführung – Zündspule – Diesel-Hochdruckregler – Einspritzdüsenversorgung (Benzin) – Vorwärmesteuergerät – Luftstromsensor (Diesel) – Motormanagement-Steuergerät (Diesel) – Einspritzpumpe (Diesel) – Dieselheizung.
1630 A.Benzinmotor Luftpumpe mit Automatikgetriebe.
1730 A.Frontwischer niedrige / hohe Geschwindigkeit.
1840 A.Klimaanlage Gebläse.
1 *50 A.Lüftereinheit.
2 *30 A.ESP / ABS-Pumpenmotor.
3*30 A.ESP / ABS-Magnetventile.
4 *70 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
5 *70 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
6 *– –Nicht benutzt.
7 *30 A.Zündschalter, Strom.
8 *70 A.Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
Externe Sicherung Nr
FV1 *20 A.Single Speed ​​Lüftereinheit.
FV2 *30 A.Lüftereinheit mit doppelter Drehzahl.
* Die Maxi-Sicherungen bieten zusätzlichen Schutz für die elektrischen Systeme. Alle Arbeiten an den Maxifuses und externen Sicherungen müssen von einem PEUGEOT-Händler durchgeführt werden

Zuordnung der Sicherungen im Dashboard-Sicherungskasten im Peugeot 307 (2004)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
110 ANebelschlußleuchte.
215 A.Heckscheibenwischer.
415 A.Elektrisches Frontfenster – Schiebedach.
515 A.Linkes Bremslicht inklusive Anhänger.
720 A.Innenbeleuchtung hinten, Innenbeleuchtung vorne, Kartenleseleuchten – 12-V-Frontsteckdose – Handschuhfachbeleuchtung.
930 A.Elektrische Frontfenster – Automatische Frontfenster – Schiebedach.
1015 A.Diagnosebuchse – 12 Volt hintere Steckdose – Anhänger.
1120 A.Audiogeräte – Multifunktionsdisplay – Lenkradsteuerung – Automatikgetriebe.
1210 ASeitenlicht vorne rechts und hinten rechts – Kennzeichen- und Anhängerbeleuchtung – Zentralverriegelung / Alarm / Warnblinkanlage / Beleuchtung der ESP-Schalter – Klimaanlage / Aschenbecherbeleuchtung – Beleuchtung der automatischen Getriebeschalter – Feuerzeug.
1430 A.Bedienelemente zum Öffnen / Schließen der Tür – Verriegelungssteuerungen.
1530 A.Elektrische Heckscheiben mit Druckbetätigung.
1610 AMotorsicherungskasten – Alarm – Partikelemissionsfilter – Lenkradsteuerung – Airbags.
1710 ABremslicht hinten rechts. 3. Bremsleuchte.
1810 ADiagnosebuchse – Lenkradsteuerung – Elektrochromatischer Innenspiegel – Bremspedal (Stopp) und Kupplungsschalter – Kühlmittelstandsschalter – Zweiter Bremsschalter.
1930 A.PARC Shunt.
2210 ASeitenlicht vorne links und hinten links – Kennzeichen- und Anhängerbeleuchtung.
2315 A.Alarmsirene – Innenalarmsteuergerät.
2415 A.Instrumententafel – Audiogeräte – Multifunktionsdisplay – Klimaanlage – Einparkhilfe hinten – Regen- / Helligkeitssensor.
2630 A.Beheizte Heckscheibe.
2710 AAirbags (Sicherung an der Decke des Sicherungskastens)

Zuordnung der Sicherungen im Motorraum im Peugeot 307 (2004)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
110 ASchalter für Rückfahrscheinwerfer für Automatikgetriebe – Steuerung des Relais für automatisches Starten des Getriebes – Schalter für Rückfahrscheinwerfer für Schaltgetriebe – Geschwindigkeitssensor für Fahrzeuge – Wasser im Dieselsensor.
215 A.Behältermagnetventil – Kraftstoffpumpe.
310 ASteuergerät für Servolenkung – ABS- oder ESP-Steuergerät.
410 AEinspritzsteuergerät – Relaissteuerung der Lüftereinheit – Zusätzliche Steuerung des Heizungsrelais -Automatisches Getriebesteuergerät – Automatische Getriebesequenzsteuerung -Automatisches Getriebesperrrelais.
515 A.Steuergerät für Partikelemissionsfilter.
615 A.Nebelscheinwerfer.
720 A.Nicht benutzt.
820 A.Relaissteuerung der Lüftereinheit – Versorgung des Motormanagement-Steuergeräts – Einspritzpumpe (Diesel).
915 A.Linkes Abblendlicht.
1015 A.Abblendlicht rechts.
1110 ARechter Hauptstrahl.
1210 ALinker Fernlicht.
1315 A.Horn.
1410 AWaschpumpen für Windschutzscheibe vorne und hinten.
1530 A.Sauerstoffsensoren – Magnetventil für Abgasrückführung – Zündspule – Diesel-Hochdruckregler – Einspritzdüsenversorgung (Benzin) – Vorheizregler – Luftstromsensor (Diesel) – Motormanagement-Steuergerät (Diesel) – Einspritzpumpe (Diesel) – Dieselheizung.
1630 A.Benzinmotor Luftpumpe mit Automatikgetriebe.
1730 A.Frontwischer niedrige / hohe Geschwindigkeit.
1840 A.Klimaanlage Gebläse.
1 *50 A.460 W Lüftereinheit.
1 *30 A.200 W Lüftereinheit.
2 *30 A.ESP / ABS-Pumpenmotor.
3*30 A.ESP / ABS-Magnetventile.
4 *70 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
5 *70 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
6 *20 A.Nicht benutzt.
7 *30 A.Zündschalter, Strom.
8 *70 A.Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
* Die Maxi-Sicherungen bieten zusätzlichen Schutz für die elektrischen Systeme. Alle Arbeiten an den Maxifuses müssen von einem PEUGEOT-Händler durchgeführt werden.

Zuordnung der Sicherungen im Dashboard-Sicherungskasten im Peugeot 307 (2005)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
F115 A.Heckscheibenwischer.
F230 A.Verriegeln und Verriegeln.
F35 A.Airbags und Gurtstraffer.
F410 ABrems- (STOP) und Kupplungspedalschalter, Motorkühlmittelstandsschalter, Lenkradwinkelsensor, ESP-Doppelfunktionssensor, Partikelemissionsfilterpumpe, Diagnosebuchse, elektrochromatischer Spiegel.
F530 A.Elektrische Frontfenster, Schiebedach, beheizte Spiegel.
F630 A.Elektrische Fensterheber hinten.
F7DAInnen- und Rücklichter, Kartenleselichter, Handschuhfachbeleuchtung.
F820 A.Audiogeräte, Audio / Telefon, Multifunktionsdisplay, Alarmsirene, Alarmeinheit, 12-V-Steckdose, Anhänger-Sicherungskasten, Fahrschulmodul.
F930 A.12V Frontsteckdose.
F1015 A.Steuergerät für Automatikgetriebe, Steuergerät für Reifenfülldruck, STOP-Schalter.
F1115 A.Diagnosebuchse, Partikelemissionsfiltereinheit, Niedrigstrom-Zündschalter.
F1215 A.Fahrschulmodul.
F135 A.Motorsicherungskasten, Regen- und Helligkeitssensor.
F1415 A.Anhänger Sicherungskasten, Instrumententafel, Airbag-Einheit, automatische Klimaanlage, Freisprecheinrichtung.
F1530 A.Verriegeln und Verriegeln.
F 16– –PARC Shunt.
F1740 A.Beheizte Heckscheibe.
F3920 A.Beheizte Sitze

Zuordnung der Sicherungen im Motorraum im Peugeot 307 (2005)

ODER

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
F120 A.Versorgung des Motorsteuergeräts und der Lüfterbaugruppe mit Hochgeschwindigkeitsrelais.
F215 A.Horn.
F310 AWaschmittel vorne und hinten abwischen.
F420 A.Scheinwerfer waschen.
F515 A.Kraftstoffpumpe und Magnetventil des Spülbehälters.
F610 ASteuergerät für Automatikgetriebe, Verriegelungssteuerung für Automatikgetriebehebel, Druckschalter, Hochgeschwindigkeitsrelais für Lüfter.
F710 AABS / ESP-Steuergerät, Steuergerät für Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
F820 A.Zündschloss.
F910 AZusätzliches Heizgerät (Diesel), Kühlmittelstandsschalter.
F1030 A.Aktuatoren des Motorsteuergeräts (Zündspule, Magnetventile, Sauerstoffsensoren, Steuergeräte, Einspritzdüsen, Heizungen).
F1140 A.Klimaanlage Gebläse.
F1230 A.Scheibenwischer niedrige / hohe Geschwindigkeit.
F1340 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung (Zündung positiv).
F1430 A.Luftpumpe (2 Liter Benzin).
F1510 ARechter Fernlichtscheinwerfer.
F 1610 ALinker Fernlichtscheinwerfer.
F1715 A.Links getauchter Scheinwerfer.
F1815 A.Rechts getauchter Scheinwerfer.
MF1 *30 A.200 W Lüftereinheit.
MF1 *50 A.400 W und 460 W Lüftereinheit.
MF2 *30 A.ABS / ESP-Pumpe.
MF3 *30 A.ABS / ESP-Magnetventile.
MF4 *80 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
MF5 *80 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
MF6 *80 A.Sicherungskasten im Fahrgastraum.
MF8 *70 A.Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
* Die Maxi-Sicherungen bieten zusätzlichen Schutz für die elektrischen Systeme. Alle Arbeiten an den Maxi-Sicherungen müssen von einem PEUGEOT-Händler durchgeführt werden.

Zuordnung der Sicherungen im Feld Dashboard-Sicherung im Peugeot 307 (2007)

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
F115 A.Heckscheibenwischer.
F230 A.Verriegeln und Verriegeln.
F35 A.Airbags und Gurtstraffer.
F410 ABrems- (STOP) und Kupplungspedalschalter, Motorkühlmittelstandsschalter, Lenkradwinkelsensor, ESP-Doppelfunktionssensor, Partikelemissionsfilterpumpe, Diagnosebuchse, elektrochromatischer Spiegel.
F530 A.Elektrische Frontfenster, Schiebedach, beheizte Spiegel.
F630 A.Elektrische Fensterheber hinten.
F75 A.Innen- und Rücklichter, Kartenleselichter, Handschuhfachbeleuchtung.
F820 A.Audiogeräte, Audio / Telefon. Multifunktionsdisplay, Alarmsirene, Alarmanlage, Anhänger-Sicherungskasten, Fahrschulmodul, Lenkradsteuerung.
F930 A.12 V vordere Steckdose, 12 V hintere Steckdose.
F1015 A.Steuergerät für Automatikgetriebe, Steuergerät für Reifenfülldruck, STOP-Schalter.
F1115 A.Diagnosebuchse, Partikelemissionsfiltereinheit, Niedrigstrom-Zündschalter.
F1215 A.Fahrschulmodul, Einparkhilfe hinten.
F135 A.Motorsicherungskasten, Regen- und Helligkeitssensor.
F1415 A.Sicherungskasten für Anhänger, Instrumententafel, Airbags und Gurtstraffer, automatische Klimaanlage, Freisprecheinrichtung.
F1530 A.Verriegeln und Verriegeln.
F 16– –PARC Shunt.
F1740 A.Beheizte Heckscheibe.
F3920 A.Beheizte Sitze

Zuordnung der Sicherungen im Motorraum im Peugeot 307 (2007)

ODER

Sicherung NrAmpere [A]Funktionen
F120 A.Versorgung der Hochgeschwindigkeitsrelais von Motorsteuergerät und Lüfter.
F215 A.Horn.
F310 AWaschmittel vorne und hinten abwischen.
F420 A.Scheinwerfer waschen.
F515 A.Magnetventil Kraftstoffpumpe und Spülbehälter (2 Liter Benzin).
F610 AViergang-Automatikgetriebe-Steuergerät, Automatikgetriebehebel-Verriegelungssteuerung, Druckschalter, Hochgeschwindigkeitsrelais der Lüfterbaugruppe, rechter und linker Xenon-Scheinwerfer.
F710 AABS / ESP-Steuergerät, Steuergerät für Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
F825 A.Startersteuerung.
F910 AZusätzliches Heizgerät (Diesel), Kühlmittelstandsschalter.
F1030 A.Aktuatoren des Motorsteuergeräts (Zündspule, Magnetventile, Sauerstoffsensoren, Steuergeräte, Einspritzdüsen, Heizungen), Magnetventil des Spülbehälters (1,4-Liter-Benzin und 1,6-Liter-Benzin).
F1140 A.Klimaanlage Gebläse.
F1230 A.Scheibenwischer niedrige / hohe Geschwindigkeit.
F1340 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung (Zündung positiv).
F1430 A.Luftpumpe (2 Liter Benzin).
F1510 ARechter Fernlichtscheinwerfer.
F 1610 ALinker Fernlichtscheinwerfer.
F1715 A.Links getauchter Scheinwerfer.
F1815 A.Rechts getauchter Scheinwerfer.
F4115 A.Sechsgang-Automatikgetriebe-Steuergerät.
MF1 *30 A.200 W Lüftereinheit.
MF1 *50 A.400 W und 460 W Lüftereinheit.
MF2 *30 A.ABS / ESP-Pumpe.
MF3 *30 A.ABS / ESP-Magnetventile.
MF4 *80 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
MF5 *80 A.Eingebaute Systemschnittstellenversorgung.
MF6 *80 A.Sicherungskasten im Fahrgastraum.
MF8 *70 A.Elektropumpeneinheit der Servolenkung.
* Die Maxi-Sicherungen bieten zusätzlichen Schutz für die elektrischen Systeme. Alle Arbeiten an den Maxi-Sicherungen müssen von einem PEUGEOT-Händler durchgeführt werden.

Napisane przez marko91

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany. Wymagane pola są oznaczone *

Chevrolet Avalanche (2006) – Diagramm des Sicherungskastens

Chevrolet Avalanche (2006) – Diagramm des Sicherungskastens

Diagramm des Sicherungskastens im Audi Q5 (2008 – 2017)

Diagramm des Sicherungskastens im Audi Q5 (2008 – 2017)